Gesundheit & Pflege

Auch bei Fragen der Gesundheit und Pflege gilt: Bausparen hilt Ihnen. Auch bei Fragen der Gesundheit und Pflege gilt: Bausparen hilft Ihnen.

Mit einer günstigen Bausparfinanzierung können Sie sich und anderen helfen. Sie können Ausgaben finanzieren, die nicht von öffentlichen Einrichtungen getragen werden.
 

» Zum Gesundheit und Pflege Folder
 

Verwendungszwecke

Die Verwendungszwecke einer Bausparfinanzierung für Gesundheit und Pflege:
  • Behindertengerechter Aus- oder Umbau wie z.B. Badezimmer, Küche, KFZ, etc.
  • Ausgaben für Pflegeeinrichtungen, Heimhilfen bzw. Pflegepersonal
  • Medizinische Behefe
  • Therapien und Kuraufenthalte
  • Verdienstentgang naher Angehöriger, falls diese die Pflege übernehmen
  • Ausgaben für Gesundheit (Hörgeräte, Sehbehelfe, Zahnkronen, Zahnimplantate, Zahnbrücken, Zahnprothesen, Zahnspangen)

 

Vorteile

Die Bausparfinanzierung für Pflege bietet Ihnen zusätzlich viele Vorteile:

Verfügbarkeit:

Gibt's sofort, auch wenn Sie noch nicht bausparen

Rückzahlungsraten:

Niedrige Raten in der Pflegephase

Sicherheit:

Sollzinssatz maximal 6 % bis 20 Jahre ab Zuteilung des Darlehens

Auszahlung:

Einmalig, monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich

Service:

Einfache, rasche Abwicklung; schnelle Darlehensauszahlung

 

Repräsentatives Berechnungsbeispiel

Repräsentatives Berechnungsbeispiel:

Für Pflegekosten und erforderliche medizinische Behelfe werden EUR 20.000,- benötigt.

Gesamtkreditbetrag:

EUR 20.000.-

Gesamtdarlehenslaufzeit: 10 Jahre

Sollzinssatz in den ersten 1,5 Jahren: 

2,9 %*

Sollzinssatz für restliche Laufzeit: jährlich variabel

Monatliche Rückzahlung:

118 Raten zu EUR 208,-
1 Restrate zu EUR 118,54

Effektiver Jahreszinssatz:

4,4 %

Zu zahlender Gesamtbetrag:

EUR 24.662,54

Berechnungsannahmen:

Zuteilung des Bauspardarlehens:

nach 1,5 Jahren

Sollzinssatz nach 1,5 Jahren:

3 % p.a.

Jährliches Kontoführungsentgelt:

EUR 30,-

Bereitstellungsentgelt:

EUR 400,-

Verwaltungskostenbeitrag:

EUR 170,-

* Finanzierungstarif. Bis Zuteilung des Bauspardarlehens (Annahme: nach 1,5 Jahren): Sollzinssatz 2,9% p.a. für die Darlehensvorfinanzierung sowie für die zusätzliche Eigenmittelvorfinanzierung von 50% des Darlehens, Sparzinssatz 0,01% p.a. Nach Zuteilung des Bauspardarlehens orientiert sich der Sollzinssatz jährlich am 12-Monats-EURIBOR + 2,5 Prozentpunkte und beträgt bis 20 Jahre ab Zuteilung des Bauspardarlehens mind. 3%, max. 6% p. a. Ist der für die Errechnung des jeweiligen Sollzinssatzes maßgebliche Wert des 12-Monats-EURIBOR niedriger als 0%, wird der Errechnung ein Wert von 0% zugrunde gelegt.

Stand: 01.01.2017

Finanzierungsanfrage

Für Ihre individuelle Finanzierungs-Anfrage:

Berechnung:

Online Finanzierungsrechner

Persönliche Anfrage:

Online Kontaktformular