Wohnbau Sofortkredit mit fixer Verzinsung für 15 Jahre (mit Grundbuchseintragung)

Finanzieren mit dem Wohnbau Sofortkredit der Raiffeisen Bausparkasse

Finanzieren mit dem Wohnbau Sofortkredit mit fixer Verzinsung für 15 Jahre.

Der Wohnbau Sofortkredit der Raiffeisen Bausparkasse mit fixer Verzinsung für 15 Jahre ist der Grundstein für die Erfüllung Ihrer Wünsche. Dank der günstigen und langfristig fixen Verzinsung bietet er Ihnen hohe Sicherheit.

Ein Wohnbau Sofortkredit mit fixer Verzinsung für 15 Jahre wird durch Eintragung eines Pfandrechts in das Grundbuch besichert.

» zum Flyer

Überblick

Das Wichtigste zum Wohnbau Sofortkredit mit fixer Verzinsung für 15 Jahre im Überblick
(aufrechter oder neuer Bausparvertrag erforderlich)

Max. Darlehenshöhe:

Keine Darlehensobergrenze

Max. Gesamtlaufzeit:

35 Jahre

Fixzinssatz:

1,7 % p.a. fix für 15 Jahre*

Rückzahlung:

Standardrate

Grundbuchseintragung:

ja

Versicherung:

Eine Gebäudeversicherung und allenfalls eine Restschuldversicherung sind notwendig.

* Nach Ablauf der Fixzinsperiode orientiert sich der Sollzinssatz am 12-Monats-EURIBOR + 1,5 Prozentpunkte. Es gibt keine Zinssatzobergrenze.

Stand: 19.08.2019

Vorteile

Der Wohnbau Sofortkredit bietet Ihnen zusätzlich viele Vorteile:

Verfügbarkeit:

Sofort

Verwaltungskostenbeitrag:

Keiner

Rückzahlungsraten:

Individuell

Service:

Einfache, rasche Abwicklung
Schnelle Darlehensauszahlung

Verwendungszwecke:

Bauen & Wohnen, Bildung, Pflege

 

Repräsentatives Berechnungsbeispiel

Berechnungsbeispiel Wohnbau Sofortkredit mit Grundbuchseintragung für eine Eigenheimsanierung

Fixzinssatz für:

15 Jahre

Gesamtkreditbetrag:

EUR 100.000,-

Gesamtdarlehenslaufzeit:

25 Jahre

Sollzinssatz für 15 Jahre:

1,7 % p.a.

Sollzinssatz für restliche Laufzeit:

jährlich variabel*

Monatliche Rückzahlung:

298 Raten zu EUR 428,-

1 Restrate zu EUR 57,42

Effektiver Jahreszinssatz:

2,2 %

Zu zahlender Gesamtbetrag:

EUR 129.043,42

Berechnungsannahmen:

Sollzinssatz nach Ende der Fixzinsperiode:

1,7 % p.a.

Jährliches Kontoführungsentgelt:

EUR 31,25

Bereitstellungsentgelt:

EUR 3.000,-

Kosten für Grundbuchsabfrage:

EUR 16,-

Gerichtsgebühr für Pfandrechtseintragung
(wenn Gebührenbefreiung nicht zutrifft):

EUR 1.364,-

Gerichtsgebühr für Pfandrechtslöschung:

EUR 62,-

* Nach Ablauf der Fixzinsperiode orientiert sich der Sollzinssatz am 12-Monats-EURIBOR + 1,5 Prozentpunkte. Es gibt keine Zinssatzobergrenze.

Stand: 19.08.2019

Finanzierungsanfrage

Für Ihre individuelle Finanzierungs-Anfrage:

Berechnung:

Online Finanzierungsrechner

Persönliche Anfrage:

Online Kontaktformular