Die Bausparfinanzierung mit fixen Zinsen für 10 Jahre (mit Grundbuchseintragung)

Die Raiffeisen Bausparfinanzierung Günstig und sicher finanzieren mit fixen Zinsen für 10 Jahre.  

Wenn Sie von Ihrem Traumhaus, dem Kauf einer Immobilie oder einer energiesparenden Sanierung träumen, denken Sie an die Bausparfinanzierung mit grundbücherlicher Besicherung von Raiffeisen. Sie ist das Fundament, auf dem sich Ihre Wünsche aufbauen lassen.

Durch Laufzeiten bis zu 36,5 Jahren lassen sich die Rückzahlungen auf einen langen Zeitraum verteilen. Dadurch sinkt für Sie die monatliche Rate.
 

Repräsentatives Berechnungsbeispiel - Bausparfinanzierung mit Grundbuchseintragung für eine Eigenheimsanierung:

Fixzinssatz für:

10 Jahre

Gesamtkreditbetrag:

EUR 100.000,-

Gesamtdarlehenslaufzeit:

25 Jahre

Sollzinssatz in den ersten 1,5 Jahren:

1,4 % p.a.*

Sollzinssatz für weitere 8,5 Jahre:

2,1 % p.a.*

Sollzinssatz für restliche Laufzeit:

jährlich variabel

Monatliche Rückzahlung:

298 Raten zu EUR 447,-

1 Restrate zu EUR 203,00

Effektiver Jahreszinssatz:

2,6 %

Zu zahlender Gesamtbetrag:

EUR 134.891,00

Berechnungsannahmen:

Zuteilung des Bauspardarlehens:

nach 1,5 Jahren

Sollzinssatz nach 10 Jahren:

2,1 % p.a.

Jährliches Kontoführungsentgelt:

EUR 30,-

Bereitstellungsentgelt:

EUR 2.000,-

Verwaltungskostenbeitrag:

EUR 850,-

Kosten für Grundbuchsabfrage:

EUR 16,-

Gerichtsgebühr für Pfandrechtseintragung
(wenn Gebührenbefreiung nicht zutrifft):

EUR 1.404,-

Gerichtsgebühr für Pfandrechtslöschung:

EUR 62,-

* Finanzierungstarif: Bis Zuteilung des Bauspardarlehens (Annahme: nach 1,5 Jahren): Sollzinssatz 1,4 % p.a. für die Darlehensvorfinanzierung sowie für die zusätzliche Eigenmittelvorfinanzierung von 50% des Darlehens, Sparzinssatz 0,01 % p.a. Nach Zuteilung des Bauspardarlehens bis zum Ablauf von insgesamt 10 Jahren Sollzinssatz 2,1 % p.a. Nach insgesamt 10 Jahren orientiert sich der Sollzinssatz jährlich am 12-Monats-EURIBOR + 1,6 Prozentpunkte und beträgt bis 20 Jahre ab Zuteilung des Bauspardarlehens mind. 1,9 %, max. 6 % p.a. Ist der für die Errechnung des jeweiligen Sollzinssatzes maßgebliche Wert des 12-Monats-EURIBOR niedriger als 0 %, wird der Errechnung ein Wert von 0 % zugrunde gelegt.

Stand: 01.08.2017